Spring Collection

Heute dreht es sich bei mir um Outfits für den Frühling und Sommer. Seit dem ich in Kolumbien gewesen bin, fiebere ich den wärmeren Jahreszeiten noch mehr entgegen als vorher schon. Und so langsam werde ich auch mit dem 70iger Jahre Trend warm. Eine Schlaghose habe ich jetzt schon seit ein paar Monaten und mit weißen Sneakern oder Pumps sehen sie fantastisch aus. Jetzt bin ich am Überlegen, ob es nicht mal wieder ein Jeansrock sein sollte. Dieses Modell von Zara hat es mir besonders angetan und ich denke, dass ich ihn mir mal genauer ansehen werde.

Today everything is about Outfits for spring and summer. Since I’ve been in Columbia I want it to be warmer around here. And I’m getting warmer with the seventies trend. I already got a flared jeans and with white sneakers or pumps they look fantastic. I’m thinking about buying a jeans skirt because I haven’t had one in a while. This zara skirt looks pretty nice and I think that I’m going to check it out.

Ich habe diese Culottes im Zara in Kolumbien angezogen und fand sie super, nur meine beste Freundin hat sie mir ausgeredet. Sie meinte, dass meine Beine dadurch noch viel dünner aussehen würden. Aber ich hatte mir schon gedacht, dass diese Art von Hose nicht ihr Fall sein würde und jetzt bin ich etwas traurig, dass ich sie nicht doch mitgenommen habe.
Natürlich habt ihr bestimmt auch wieder meine Vorliebe für teure Taschen bemerkt, aber jeder hat ja bekanntlich einen Spleen ;)

I found these culottes at Zara in Columbia and loved them but my best friend told not to get them. She meant my legs would look to skinny but I already thought that she wouldn’t be a fan of these type of trousers. Now I’m sad that I haven’t bought them.
As you can see I’m in love with expensive bags but everyone has its spleen, right? ;)

Pulli und Sneakers nenne ich schon mein Eigen und beide Teile sind wirklich toll. Zum Einen wollte ich weiße Sneaker, aber nicht unbedingt die Adidas Stan Smiths – hat ja jeder. Mein Modell ist aus Leder und von Vagabond, absolut ebenbürtig und super bequem. Den Pulli habe ich auf Instagram bei Lena Terlutter gesehen und musste ihn umgehend bestellen. Und was ich nicht erwartet habe, er ist richtig dick und schwer. Aber sein Geld auf Fall wert und mein neuer Lieblingspullover.
Das Label Adolfo Dominguez habe ich auf Curacao entdeckt und auf der Internetseite habe ich diese Tasche gefunden. Was soll ich sagen? Sobald das Gehalt da ist, sollte ich zuschlagen :D Über Hüte muss man bei mir ja nicht mehr reden… Ich finde die Teile einfach so super und vielleicht schenkt mir mein Freund eins von diesen Schätzchen zum Geburtstag!

The pullover and the sneakers are in my closet and as I can tell you it’s not an adidas sneaker. It’s from vagabond and it’s same same but different. The pullover is worth to buy it and it is really heavy. I didn’t expect it but that’s why I took it and it is a very special piece.
I found the label Adolfo Dominguez on Curacao and on their site I found this bag. What should I say? When my salary is there I’m going to buy it :D
I don’t need to talk about hats anymore…. I love these items and maybe my boyfriend is going to buy me one for my birthday!

Stripes x Lace

DSC_0166

Coat, Lace shirt – Dresslink* Jeans – S.Oliver Ballerinas – Schuhtempel24.de//Bag – Furla//Glasses, necklace – bought in Columbia

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt endgültig wieder in Deutschland angekommen und präsentiere euch hier in Zusammenarbeit mit Dresslink ein Outfit für den Frühling. Den leichten Mantel und das Spitzenshirt habe ich euch hier schon mal vorgestellt. Ich liebe Streifen und Spitze, denn beides ist vielseitig kombinierbar. Hinzu kommt, dass das Kleidung ist, die ich immer und gerne trage. Und wieder muss ich sagen, dass ich total begeistert von Dresslink bin. Ich habe schon dreimal dort bestellt und jedes Mal habe ich tolle Kleidung bekommen. Und jetzt bin ich von ihnen angeschrieben worden und ich konnte mir diese tollen Teile aussuchen. Nochmal danke :)

Hello lovelies,

today I present you a spring outfit in cooperation with Dresslink. I showed you this coat and the lace shirt here :) I love stripes and lace because you can wear it all time and can’t never be wrong. And again I have to recommend Dresslink to you. I ordered three times there and I always was happy with my purchase. This time I could select a few items and they are perfect for spring.
What do you think?
DSC_0170DSC_0174DSC_0169

Dresslink Haul

Meine Lieben,

ich habe euch vor ein paar Monaten den Asia-Onlineshop Dresslink vorgestellt und heute habe ich wieder einige Sachen für euch, die ich dort gekauft habe. Zwei Teile sind mir auch zur Verfügung gestellt worden und die werdet ihr auch noch separat in einem Outfitpost zu sehen bekommen.
Das Croptop und die Skorts habe ich mir vor einem Monat bestellt und beides passt fantastisch. Qualitativ finde ich die Sachen wirklich top und kann sie euch nur empfehlen.
Den Mantel und das Spitzenshirt durfte ich mir aussuchen und auch hier kann ich nur Daumen hoch sagen :) Das Spitzenshirt ist definitiv mein Highlight und wird fleißig kombiniert.

Hello lovelies,

a few months ago I showed you the onlineshop Dresslink and now I cooperated with them. I bought the croptop and the skorts. And the striped coat and lace shirt are sponsored. Thanks to Dresslink :)
I will wear the items in my next post. Hope you like it.

small_banner_DL

Traveldiary Colombia

20150226_090010Ich bin wieder zurück! Hier in Deutschland.  Was für eine Umstellung nach drei spannenden Wochen in Kolumbien und Curacao.
Zum ersten Mal in meinem Leben bin ich geflogen und dazu noch alleine. Das Ziel soweit weg und unbekannt. Aber ich habe es gewagt.

Ich war noch nie in so einer großen Stadt – Bogotá fasst neun Millionen Menschen. Für mich war es aber eine großartige Erfahrung, denn hier ist wirklich so viel anders als in Europa.
Die Stadt ist nicht wirklich schön, denn was hier eine Altstadt ist, kann man nicht mit unseren Altstädten vergleichen. Viele Menschen sind von Armut betroffen, aber das tut ihrer Freundlichkeit keinen Abbruch.
Dienstleistungen sind sehr, sehr günstig hier. Ich habe eine komplette Maniküre für drei Euro bekommen sowie einen Haarschnitt für fünf.

20150228_165753

 

Ich habe etwas außerhalb von Bogotá gewohnt – nämlich in Chía. Um von dort in die Stadt zu kommen, mussten wir immer mit der Flotá fahren. Das sind kleine Busse, die von morgens bis abends über die Schlaglöcherstraßen fahren. Man streckt einfach die Hand aus und schon halten sie. Und wenn man aussteigen möchte, dann muss man zum Busfahrer gehen und schon hält der Bus. Eine ziemlich komische Erfahrung, denn so richtige Fahrpläne gab es auch nicht. In Deutschland ist alles so geregelt :D
So richtig in Worte fassen, kann ich diesen Trip nicht, aber ich bin froh, das ich dort war.

20150228_17173820150315_17135620150304_100814

 

20150228_17432820150313_16461520150313_204044

Classic trousers x Black and white

DSC_0120

Shirt-Dresslink//Trousers-Dorothy Perkins via Zalando//Bag-Oasis//Heels-River Island

Hallo meine Lieben,

wenn dieser Post online geht sind es nur noch drei Tage bis ich nach Kolumbien fliege. Dort ist es hoffentlich wärmer als hier, denn ich habe mir bei diesem Shoot die Füße abgefroren und alles andere auch… ;)
Ich wollte mit diesem Post eigentlich diverse Fashionregeln brechen und dabei ist doch etwas stimmiges herausgekommen. Ich hoffe, dass ich trotzdem bei der Ottoaktion #norulesjustfun mitmachen kann. Obwohl! Ich habe silber mit gold gemixt. Für mich kein Aufreger, aber für andere da draußen ein absolutes No-Go.
Für mein Geburtstags-Giveaway einmal HIER klicken!

Hello my lovelies,

when this post is online there are still three days left until I leave for Columbia. I hope it’s warmer there because my feet were frozen after this shoot.
I wanted to break some fashion rules with this post but I have to admit it’s not so breaking the rules. Hope you like it :)
DSC_0119DSC_0113